Kommissionen und Teams

Zahlreiche Jugendliche und junge Erwachsene engagieren sich in Kommissionen und Arbeitsgruppen und prägen so die J-GCL in hohem Maße mit. Ihre Mitglieder werden in der Regel auf der entsprechenden Jahreskonferenz auf ein Jahr gewählt und legen vor dieser am Ende ihrer Amtszeit auch Rechenschaft ab. Die Ergebnisse dieser Gremienarbeit (Publikationen, Projekte, Anträge etc.) wirken oft über Jahre hinweg sowohl nach außen als auch in die eigenen Verbände hinein.


Wahlkommission der GCL-MF 2021

gewählt von der Jahreskonferenz der GCL-MF.

Die Wahlkommission ist zuständig für die Anwerbung von geeigneten Kandidatinnen* für alle haupt- und ehrenamtlichen Wahlämter sowie für die Ermöglichung und Durchführung der Wahlen.

Gewählte Mitglieder: Elisa Kirchner (RV Region West), Cäcilia Klenk (DV Passau), Belana Emily Rieck (RV Region West)


Wahlkommission der GCL-JM 2021

gewählt von der Jahreskonferenz der GCL-JM.

Die Wahlkommission ist zuständig für die Anwerbung von geeigneten Kandidaten* für alle haupt- und ehrenamtlichen Wahlämter sowie für die Ermöglichung und Durchführung der Wahlen.

Gewählte Mitglieder: Jonas Vogel (DV Trier), Aaron Zisterer (DV Trier)


Vorbereitungskommission für die JK 2022 (VoKo)

gewählt von den gemeinsamen Jahreskonferenzen der J-GCL.

Die gemeinsame Vorbereitungskommission (VoKo) übernimmt im Vorfeld weite Teile der Organisation der JK und unterstützt das Präsidium tatkräftig bei der Durchführung. Zudem ist sie verantwortlich für das Rahmenprogramm.

Gewählte Mitglieder: Lara Beckelmann (DV Trier), Saskia Burghardt (DV Aachen), Cäcilia Klenk (DV Passau), Frederick Berghof (RV Region West), Henry Hiemenz (RV Region West), Jonathan Lay (DV Trier)

 


Präsidium Verbandskonferenzen 2022

gewählt von den gemeinsamen Verbandskonferenzen der J-GCL.

Dem Präsidium obliegt in Zusammenarbeit bzw. Absprache mit dem Bundesleitungen-Team die Vor- und Nachbereitung und Leitung der J-GCL-Verbandskonferenzen.

Gewählte Mitglieder: Priya George (RV Region West), Johannes Weggartner (DV Passau)

 


Präsidium der Jahreskonferenzen 2022

gewählt von den gemeinsamen Jahreskonferenzen der J-GCL.

Dem Präsidium obliegt in Zusammenarbeit bzw. Absprache mit der Vorbereitungskommission und dem Bundesleitungen-Team die Vorbereitung und Leitung der J-GCL-Jahreskonferenzen.

Gewählte Mitglieder: Carolin Faulstich (RV Region West), Paul Müßig (DV Berlin)


FATAL (Bundesfrauenkreis) der GCL-MF 2021

gewählt von der Jahreskonferenz der GCL-MF.

Der Bundesfrauenkreis (seit 2009 „FATAL“ genannt, was für „Frauen arbeiten thematisch am Leben.“ steht) ist eine in der Satzung verankerte, kontinuierliche Form der bundesverbandlichen Förderung von Mädchen*- und Frauen*arbeit in den Diözesanverbänden bzw. der Region West. J-GCLerinnen* ab 16 Jahren bereiten Themen der MF-Arbeit inhaltlich, methodisch und konzeptionell auf, auch für die MF-Arbeit vor Ort.

Gewählte Mitglieder: Carolin Faulstich (RV Region West), Sofie Gruber (DV Regensburg), Catharina Horn (DV Würzburg), Julia Lintz (DV Speyer), Nadia Felix Padilla (DV Berlin), Belana Rieck (RV Region West), Caroline Trutwig (RV Region West)

 


S.e.K. (Männer*arbeitskreis) der GCL-JM 2021

gewählt von der Jahreskonferenz der GCL-JM

Der Männer*arbeitskreis („S.e.K.“ steht für „Sozial engagierte Kerle.“, früher “MAFIA” = “Männer arbeiten für ihre Anliegen”) ist eine Form der bundesverbandlichen Förderung von Jungen*- und Männer*arbeit in den Diözesanverbänden bzw. der Region West. Die J-GCLer* bereiten Themen der JM-Arbeit inhaltlich, methodisch und konzeptionell auf, auch für die JM-Arbeit vor Ort.

Gewählte Mitglieder: Daniel Bömly (DV Bamberg), Henry Hiemenz (RV Region West), Aaron Hoppe (DV Berlin), Jonas Kurzke (DV Berlin), Simon Spahn (DV Berlin), Jonas Trusen (DV Bamberg)

 


Kommission Kritischer Konsum 2021

gewählt von den gemeinsamen Jahreskonferenzen der J-GCL.

Die Aufgabe der Kommission ist es, gemeinsam mit der BL-AG Kritischer Konsum die monatlich erscheinende KriKoKo-Mail zu erarbeiten. Weitere Informationen sowie sämtliche Arbeitsergebnisse findet ihr auf der Unterseite der KriKoKo.

Gewählte Mitglieder: Priya George (RV Region West), Freya Hiemenz (RV Region West), Friedrich Hiemenz (RV Region West), Constantin Hirsch (RV Region West), Isabelle Paul (DV Regensburg), Franziska Roth (DV Speyer), Pia Simon (RV Region West), Paula Stendtke (RV Region West)

 


Kommission Vielfalt und Liebe 2021

gewählt von den gemeinsamen Jahreskonferenzen der J-GCL.

Aufgabe der Kommission ist die Auseinandersetzung mit den Themen “Liebe und Beziehung”, im Besonderen im Hinblick auf Diversität und verschiedene Identitäten. Außerdem erarbeitet sie ein Selbstverständnis der Verbände zu ihrem Umgang mit verschiedenen gesellschaftlichen Positionierungen und Diskriminierungsformen.

Gewählte Mitglieder: Priya George (RV Region West), Rebecca Grün (DV Augsburg), Rebecca Wagner (DV Augsburg), Zoe Emilia Zürker (DV Speyer)

 


Kommission Nestlé Adé 2021

gewählt von den gemeinsamen Jahreskonferenzen der J-GCL.

Seit Jahrzehnten beutet der Konzern Nestlé Menschen aus und verhindert die gerechte Verteilung überlebenswichtiger Ressourcen. Der Konzern hat bereits Ansätze von Verbesserung gezeigt, jedoch keine bedeutenden Ergebnisse geliefert, sondern stattdessen beispielsweise durch die Einführung von Biomarken Greenwashing betrieben. Daher haben wir auf der JK 2021 beschlossen, Produkte von Nestlé zu boykottieren. Dazu soll die Kommission ein öffentlich wirksames Positionspapier formulieren sowie die dahinterstehenden Überzeugungen pädagogisch und für die Basis geeignet aufarbeiten.

Gewählte Mitglieder: Priya George (RV Region West), Isabelle Paul (DV Regensburg), Severin Wingender (DV Trier)


Vernetzungsteam “Sisterhood” GCL-MF 2021

gewählt von der Jahreskonferenz der GCL-MF.

Aufgabe des Teams ist die Förderung der Vernetzung von Ressourcen und Kompetenzen zwischen ehemaligen und aktiven J-GCLerinnen* über eine Datenplattform.

Gewählte Mitglieder: Sophia Hüser Herrera (RV Region West), Marie Neufeldt (RV Region West), Carla Peters (RV Region West), Lea Somoza (RV Region West)

 


Vernetzungsteam “Brotherhood” GCL-JM 2021

gewählt von der Jahreskonferenz der GCL-JM

Aufgabe des Teams ist die Förderung der Vernetzung von Ressourcen und Kompetenzen zwischen ehemaligen und aktiven J-GCLern* über eine Datenplattform.

Gewählte Mitglieder: Johannes Ebensberger (DV Regensburg), Paul Müßig (DV Berlin), Simon Spahn (DV Berlin)

Nach oben scrollen